Folgen Sie uns auf Facebook

CariNet-Login

Bochum. Von hier aus.

Neues Logo der Stadt Bochum

Direkt-Links

Link zum Bistum Essen

Link zum Deutschen Caritasverband

Link zur Stadt Bochum

Link zum Caritasverband für das Bistum Essen

Auch bei uns erhältlich: Wohlfahrtsmarken

Wohlfahrtsmarken 2014 mit Motiven zu

Energieberatung für einkommensschwache Haushalte

Energieberatung für einkommensschwache Haushalte

 
Hilfe in allen Lebenslagen: Caritas-Online-Beratung

 
Bundesweite Caritas-Kampagne
Werbeplakat für die bundesweite Caritas-Kampagne "Mach dich stark für Generationengerechtigkeit"
 
Bochumer Erklärung: Setzen auch Sie ein Zeichen!

 
Spenden

Computertastatur mit Taste für Online-Spenden

 
Ehrenamt-Portal Bistum Essen

Link zur Online-Ehrenamtsbörse des Bistum Essen

 
05.12.2016

"Ihnen gebührt höchster Respekt"

Frauenhaus Bochum wurde mit CDU-Bürgerpreis ausgezeichnet

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Frauenhauses sind gestern in der Stadtwerke-Lounge des Ruhrstadions mit dem Bürgerpreis der CDU Bochum geehrt worden. Im Beisein des gesamten Einrichtungsteams und mehrerer geladener Gäste, darunter u. a. Bürgermeisterin Erika Stahl, erhielten die Frauen die Auszeichnung aus den Händen von Christian Haardt, Kreisvorsitzender der CDU Bochum. Der Preis ist mit einer Fördersumme in Höhe von 1.000 Euro verbunden.

Die Laudatio hielt die NRW-Landtagsabgeordnete Ina Scharrenbach, die zugleich auch stellvertretende Vorsitzende im Ausschuss für Frauen, Gleichstellung und Emanzipation sowie stellvertretende Landesvorsitzende der Frauen-Union NRW ist. "Ihnen gebührt unser höchster Respekt. Sie geben Ihre Zeit, Ihre Kraft, Ihr Mitgefühl an Frauen und deren Kinder, die Gewalt erfahren haben. Sie kümmern sich, sind helfende Hand und Mutmacherinnen." Frauen würden einander oft im Stillen helfen, deshalb sei es gut, dass mit dem CDU-Bürgerpreis die schwierige und belastende Arbeit, die das Frauenhaus Bochum seit 35 Jahren leistet, auch einmal ins Rampenlicht gestellt wird.

-mehr-

 
02.12.2016

Adventsbasar im Seniorenheim St. Elisabeth von Thüringen

Geschenkartikel und Bratäpfel

Adventliche Holzanhänger und ein rotes GlasherzAm Sonntag, 4. Dezember, lädt das Altenwohn- und Pflegeheim St. Elisabeth von Thüringen an der Berliner Straße 8 in Wattenscheid zu einem Adventsbasar ein. Von 15 bis 17 Uhr werden handwerklich gefertigte Geschenkartikel, Adventsdekoration, Schmuck und naturbelassene Honigprodukte präsentiert. Außerdem können sich die Besucher mit frischen Waffeln, Bratäpfeln und Glühwein verwöhnen lassen. 

 

 
01.12.2016

Kaffeepause im "Café Caritas"

Selbst gebackener Kuchen für einen guten Zweck 

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen von der Elisabeth-Konferenz Sankt Meinolphus stehen am KuchenbuffetAn den ersten drei Adventssamstagen (26.11., 3.12. und 10.12.) lädt das "Café Caritas" wieder zu einer gemütlichen Kaffeepause in das Kirchenfoyer des Katholischen Stadthauses, Huestr. 15, ein. Von 11 bis 17 Uhr servieren Ehrenamtliche der Bochumer und Wattenscheider Caritas-Konferenzen selbst gebackene Kuchen, Torten und Kaffee. Außerdem steht Spritzgebäck für den Weihnachtsteller zum Verkauf bereit.

Mit den Einnahmen des Cafés werden die Suppenküche Bochum sowie das Frauenhaus und das Christophorushaus unterstützt.

 
18.11.2016

"Hinsehen - Hingehen - Helfen"

Mehr als 200 Ehrenamtliche sammeln für Diakonie und Caritas 

Morgen, Samstag, 19. November, startet wieder die Adventssammlung von Diakonie und Caritas. Bis zum 10. Dezember werden mehr als 200 Ehrenamtliche in Bochum und Wattenscheid Menschen zu Hause besuchen und um eine Spende bitten.

Der Sammlungstitel "Hinsehen – hingehen – helfen" ist Programm: Die beiden Wohlfahrtsverbände sammeln für Menschen, die Hilfe brauchen. Dafür benötigen sie Spendengelder, denn oft gibt es für soziale Dienste keine ausreichende Finanzierung. Vor allem aber wird die Hälfte der eingenommenen Gelder vor Ort in den Gemeinden eingesetzt, um unbürokratische Hilfen für Einzelpersonen und Familien im Stadtteil zu ermöglichen.

-mehr-

 
16.11.2016

"Begegnungen" im Altenheim St. Elisabeth von Thüringen

Fotoausstellung zeigt Senioren im Heimalltag

Mit einer Vernissage wird am Freitag, 18. November, 18 Uhr, die Fotoausstellung "Begegnungen" im Wattenscheider Altenwohn- und Pflegeheim St. Elisabeth von Thüringen an der Berliner Str. 8 eröffnet. Die Bochumer Fotografin Anja Wozikowski hat sich mit ihrer Kamera auf
Spurensuche nach Menschlichkeit und Wärme im Seniorenheim gemacht. Es entstanden berührende Aufnahmen, die den Betrachter ganz nah an die alten Menschen heranführen. Dennoch bleibt die Würde des Einzelnen immer gewahrt.

Die Ausstellung kann vom 19. November bis zum 31. März im Haus besichtigt werden.

 
08.11.2016

"Eine Million Sterne" leuchten für eine gerechtere Welt

Bundesweite Caritas-Solidaritätsaktion auf dem Schauspielhaus-Vorplatz

Kerzen leuchten in der Dunkelheit"Eine Million Sterne" lässt die Caritas International am Samstag, 12. November, wieder in ganz Deutschland erleuchten, um ein Zeichen für eine gerechtere Welt zu setzen. Auch die Bochumer und Wattenscheider CKDs – Caritas-Konferenzen Deutschlands beteiligen sich an dieser Solidaritätsaktion und laden am Samstag, 12. November, ab 16.30 Uhr auf den Vorplatz des Schauspielhauses (Hans-Schalla-Platz) ein.

Die Besucher können gegen eine Spende eine Kerze erwerben, um mit möglichst vielen anderen Teilnehmenden den Platz zu illuminieren. Mit den eingenommenen Geldern wird ein Hilfsprojekt von Caritas International für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Marokko unterstützt.

-mehr-