Senioren-Begegnungsstätte "Glücksburger Straße"

Glücksburger Str. 14
44799 Bochum
Telefon: 0234. 73004 

E-Mail

Sprechstunde:

Monika Robrecht, Diplom-Sozialarbeiterin
Montag, 09:00 - 10:30 Uhr

 
Hier finden Sie uns
 
Senioren-Begegnungsstätte "Kaiseraue"

Josephinenstraße 31
44807 Bochum
Telefon: 0234. 501646

E-Mail

Sprechstunde:

Monika Robrecht, Diplom-Sozialarbeiterin
Dienstag: 09:00 - 10:30 Uhr

 
Hier finden Sie uns
 
Seniorenreisen
Die Caritas Bochum und Wattenscheid bietet zusammen mit anderen Caritasverbänden verschiedene Gruppen-Reisen zu beliebten Urlaubszielen in Deutschland und im europäischen Ausland an. 
 
Spenden Sie für die Begegnungsstätten
 
Senioren - Senioren-Begegnungsstätten  

 

Bochum-Wiemelhausen: "Glücksburger Straße"

Bochum-Grumme: "Ökumenisches Altenzentrum Kaiseraue"

"Glücksburger Straße"

In der Senioren-Begegnungsstätte "Glücksburger Straße" können sich ältere Menschen aus Bochum-Wiemelhausen mit Gleichgesinnten treffen und ihre Freizeit gestalten. Darüber hinaus wird einmal in der Woche eine offene Sprechstunde zu allen Fragen rund um das Alter und um das Älterwerden angeboten.

Freizeit - Sport - Kultur:

  • Bastelgruppe
  • Bingo
  • Evangelischer Gottesdienst
  • Katholischer Gottesdienst
  • Handarbeitsgruppe
  • Hausgemeinschaftstreffen
  • Offenes Singen
  • SMS (Schüler mit Senioren): Internet-AG
  • Stuhlgymnastik
  • Tanzgruppe
  • Tanztreff

Darüber hinaus gibt es regelmäßig Informationsveranstaltungen und Aktionen in
Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft "Wir in Wiemelhausen", der Initiative Wiemelhausen gestern und heute", der Stadtteilbücherei und anderen Institutionen und Vereinen. Bitte beachten Sie dazu die Plakat-Aushänge im Eingangsbereich der Begegnungsstätte. 

Individuelle Beratung

Jeden Montagvormittag findet im Büro der Begegnungsstätte eine Sprechstunde statt, in der Fragen rund um das Alter in einem persönlichen Gespräch oder telefonisch geklärt werden können. 

Beratungsthemen:

  • Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
  • Hilfe beim Ausfüllen von Antragsformularen (z. B. Pflegegeld, Blindengeld, Schwerbehinderung)
  • Freiwilliges soziales Engagement / Ehrenamt
  • Informationen zu Pflege- und Hilfeangeboten von Caritas und anderen sozialen oder kommunalen Einrichtungen (z. B. Polizei, BOGESTRA, Blindenverein etc.)
  • Psychische Probleme (z. B. Depressionen, Ängste)
  • Suchterkrankungen
  • Demenz
  • Verwahrlosung
  • Suche nach einem Pflegeplatz (z. B. Seniorenheim, Kurzzeit- und Tagespflege)
  •  Individuelle Fragestellungen (z. B. Konflikte, Trauer) 

Sprechstunde: montags von 9.00-10.30 Uhr
Dipl.-Sozialarbeiterin Monika Robrecht (Caritasverband für Bochum und Wattenscheid)

Telefon: 0234. 73004
 

Ökumenisches Altenzentrum "Kaiseraue"

Die Senioren-Begegnungsstätte "Ökumenisches Altenzentrum Kaiseraue" ist ein Ort, an dem sich die Bewohner/-innen der Seniorenwohnanlage und ältere Menschen aus Bochum-Grumme mit Gleichgesinnten treffen und ihre Freizeit gestalten können. Zusätzlich wird einmal wöchentlich eine offene Sprechstunde zu allen Fragen rund um das Alter und um das Älterwerden angeboten.

Freizeit - Sport - Kultur:

  • Handarbeitstreff
  • Evangelischer Gottesdienst
  • Katholischer Gottesdienst
  • Hausgemeinschaftstreffen
  • Offenes Singen
  • Computer-Gruppe
  • Sitzgymnastik
  • Heiteres Gehirnjogging
  • Wunschkino
  • "Café Domino" (ein Angebot für demenziell Erkrankte)
  • Ausflüge
  • Jahreszeitliche Feste und Feiern
  • Konzerte
  • Informationsveranstaltungen
  • Rollender Modeverkauf


Darüber hinaus gibt es Informationsveranstaltungen und Aktionen mit Bochumer Vereinen, Verbänden und Institutionen. Bitte beachten Sie dazu die Plakat-Aushänge im Eingangsbereich der Begegnungsstätte und im Schaukasten.

Individuelle Beratung

Jeden Dienstagvormittag findet im Büro der Begegnungsstätte eine Sprechstunde statt, in der Fragen rund um das Alter in einem persönlichen Gespräch oder telefonisch geklärt werden können.

Beratungsthemen:

  • Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
  • Hilfe beim Ausfüllen von Antragsformularen (z. B. Pflegegeld, Blindengeld, Schwerbehinderung)
  • Freiwilliges soziales Engagement / Ehrenamt
  • Informationen zu Pflege- und Hilfeangeboten von Caritas und anderen sozialen oder kommunalen Einrichtungen (z. B. Polizei, BOGESTRA, Blindenverein etc.)
  • Psychische Probleme (z. B. Depressionen, Ängste)
  • Suchterkrankungen
  • Demenz
  • Verwahrlosung
  • Suche nach einem Pflegeplatz (z. B. Seniorenheim, Kurzzeit- und Tagespflege)
  • Individuelle Fragestellungen (z. B. Konflikte, Trauer)

Sprechstunde: dienstags von 9.00-12.00 Uhr
Dipl.-Sozialarbeiterin Monika Robrecht (Caritasverband für Bochum und Wattenscheid)

Tel. 0234. 501646