Kontakt

 

 

Königsallee 135
(Zufahrt über Waldring / Ostermannstraße)
44789 Bochum
Telefon: 0234. 30790-23
Fax: 0234. 30790-22

E-Mail: Info
Homepage

 
Menschen in Pflege - Hospiz - Therapiehund  

Hospiz St. Hildegard

Therapiehund

Therapiehund Finbarr"Hallo! ich heiße Finbarr und ich bin ein Therapiehund. Meine Hundeführerin sagt immer, ich würde sie bei ihrer Arbeit unterstützen. Aber eigentlich arbeite ich ziemlich selbstständig. Denn ich habe ein viel besseres Gespür für die Situation. Ich merke um einiges früher als sie, was mein Gegenüber braucht.

Meine Hundeführerin redet ziemlich viel, das bringt ihr Job so mit sich. Ich dagegen bin handfest für die anderen da. Ich setze mich mit meinem ganzen Körper ein. Man kann mich spüren, mich streicheln. Ich verschenke meine Wärme.

Ich kann sogar noch mehr, denn ich kann mich zu den Menschen ins Bett legen – das macht meine Hundeführerin nicht. Ich lasse mich außerdem in den Arm nehmen. Auch das macht meine Hundeführerin relativ selten.

Sie sehen, ich bin wichtig. Und ich muss sagen, mein Job gefällt mir. Zwar gibt es den einen oder anderen Wermutstropfen. Zum Beispiel muss ich immer sauber sein. Das bedeutet: Bürsten, Duschen, Kämmen. Dafür habe ich aber ein Hobby. Ich bin ein richtiger Hütehund. Meine Vorfahren haben noch Schafe bewacht und Kinder im Winter gewärmt. Ich dagegen habe meine eigenen Pony-Herde. Die hüte ich. Da darf ich bellen und rennen.

Während meiner Arbeit mache ich das natürlich nicht. Stattdessen zaubere ich den Menschen ein Lächeln ins Gesicht. Probieren Sie es doch einfach mal aus und streicheln Sie mich oder einen meiner Kollegen. Sie werden sehen, wie gut das tut."

 

Weitere Infos zum Thema »Hospiz«