Kontakt
Caritasverband für Bochum
und Wattenscheid e.V.

Annette Buczek
Huestr. 15
44787 Bochum
Telefon: 0234. 96422-0/-54
Fax: 0234. 64225

E-Mail: Info
 
Hier finden Sie uns
 
Download
 
Ehrenamt - Flüchtlingshilfe  

Fortbildung für Ehrenamtliche:  "Fit für Flüchtlinge"

Dürfen Flüchtlinge arbeiten und eine Ausbildung machen? Welche Sozialleistungen erhalten Asylsuchende? Wie kann ich mich ehrenamtlich für Flüchtlinge engagieren? Was ist meine Rolle? Wo sind meine Grenzen?

Diese und andere Fragen möchte eine Fortbildungsreihe beantworten, die der Caritasverband für Bochum und Wattenscheid zusammen mit dem Bistum Essen, der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung in der Region Bochum (KEFB) und dem Caritasverband für das Bistum Essen anbietet.

Die vierteilige Fortbildungsmaßnahme richtet sich sowohl an "Neueinsteiger" als auch an Menschen, die sich bereits ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe engagieren und ihr Wissen vertiefen möchten.

Die Module können einzeln oder als Block gebucht werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten für jedes Modul eine Teilnahmebescheinigung. Nach Absolvierung aller vier Module wird ein Zertifikat ausgestellt. 

Die Teilnahme ist kostenlos.

+ + + Neue Termine + + +

Modul 1: Gesetzliche Rahmenbedingungen

  • Wie verläuft das Asylverfahren?
  • Welche Aufenthaltstitel, welche Statusgruppen gibt es?
  • Dürfen AsylbewerberInnen arbeiten und eine Ausbildung machen?
  • Welche Sozialleistungen erhalten Asylsuchende?
  • Was kommt nach dem Asylverfahren?
  • Was kann man tun, wenn der Asylantrag abgelehnt wird?
  • Besonderheiten in den Kommunen

Referent: Manuel Kabis, Rechtsanwalt, spezialisiert auf Asyl- und Ausländerrecht

Termin: Freitag, 18. März 2016, 18.00-21.00 Uhr

Ort: Katholische Familienbildungsstätte Bochum, Am Bergbaumuseum 37, 44791 Bochum

Modul 2: "Der Flüchtling und ich" - Aufgaben und Grenzen / Initiativen in Bochum

  • Welche Hilfe brauchen Flüchtlinge? (Sofortmaßnahmen)
  • Was kann ich als Ehrenamtlicher leisten?
  • Was ist meine Rolle?
  • Wo sind meine Grenzen?
  • Wenn es brenzlig wird: Umgang mit Konflikten
  • Was und wie helfen andere? Projekte aus dem Teilnehmerkreis

Referentinnen: Annette Buczek, Ehrenamtskoordination Caritasverband für Bochum und Wattenscheid / Ingrid Hardes, Leiterin Katholische Familienbildungsstätten Bochum und Wattenscheid (KEFB)

Termin: Dienstag, 22. März 2016, 18.00-21.00 Uhr

Ort: Katholische Familienbildungsstätte Bochum, Am Bergbaumuseum 37, 44791 Bochum

Modul 3: "Was mache ich, wenn...?" Handlungsmöglichkeiten im Bereich sexualisierter Gewalt und Trauma-Erfahrungen 

  • Fragen und Erfahrungen - Daten und Fakten
  • TäterInnenstrategien / Verhalten von Betroffenen
  • Was hat das mit meiner ehrenamtlichen Arbeit zu tun?
  • Welche Handlungsmöglichkeiten haben Sie?
  • Wo gibt es Unterstützung?

Referentinnen:  Ingrid Hardes, Leiterin Katholische Familienbildungsstätten Bochum und Wattenscheid (KEFB) / Beate Zimmermann, Beratungsstelle "Neue Wege" (Caritasverband für Bochum und Wattenscheid)

Termin: Mittwoch, 27. April 2016, 18.00-21.00 Uhr

Ort: Katholische Familienbildungsstätte Bochum, Am Bergbaumuseum 37, 44791 Bochum

Modul 4: Der Flüchtling und die fremde Kultur

  • Definitionen und Begriffe
  • Kulturelle Unterschiede, Missverständnisse und Konflikte
  • Reflexion des eigenen interkulturellen Verhaltens

Referentin: Dara Franjic, Referat Migration und Flüchtlinge beim Caritasverband für das Bistum Essen

Termin: Mittwoch, 4. Mai 2016, 18.00-21.00 Uhr

Ort: Katholische Familienbildungsstätte Bochum, Am Bergbaumuseum 37, 44791 Bochum